startslide2
minden-luebbecke-1
slider-koop-hw-1
slider-koop
slider-koop-gt-2
paderborn-1
slider-bielefeld

Save-the-date: Webinar: Mit Fördergeldern Innovationen auf den Weg bringen

05.06.2020

Do 18.06.2020, 11:00-12:30 Uhr
Mi 23.09.2020, 15:30-17:00 Uhr
Teams Videokonferenz (Lautsprecher, Mikrofon und Webcam sind erforderlich)

Innovationen fördern die Unternehmensentwicklung nachhaltig! Wir diskutieren mit Ihnen Ihre Ideen und Lösungsansätze und stellen Ihnen geeignete Fördermöglichkeiten vor.

Dabei ist das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) eines der wirksamsten Instrumente für kleine und mittlere Unternehmen. Über ZIM können Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Durchführbarkeitsstudien und unterstützende Dienstleistungen, wie z.B. Marketing für innovative Produkte, Verfahren oder technische Dienstleistungen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologien und Branchen gefördert werden. ZIM eignet sich auch zur Unterstützung für eine nachhaltige Produkt-, Material- und Prozessentwicklung bzw. Ecodesign mit Blick auf sich ändernde politische EU-Rahmenbedingungen wie den Green Deal und die stärkere Ausrichtung auf eine Circular Economy / zirkuläre Wertschöpfung.

Dabei kann die Förderung der Unternehmen bis zu 55 %, bezogen auf die zuwendungsfähigen Kosten (max. 550.000 €) betragen; die Förderung von Forschungseinrichtungen bis zu 100 % der zuwendungsfähigen Kosten (max. 220.000 €). Antragsberechtigt sind Unternehmen bis 249 Mitarbeiter inkl. verbundener Unternehmen (KMU). Daneben können Unternehmen bis 999 MA inkl. verbundener Unternehmen gefördert werden, wenn sie mit mindestens einem KMU kooperieren, dessen FuE-Projekt gefördert wird. ZIM zeichnet sich vor allem durch seine guten Erfolgschancen und eine schnelle, unbürokratische Abwicklung aus.

Weiterhin gehen wir kurz auf die Steuerliche Forschungsförderung ein. Alle steuerpflichtigen Unternehmen, unabhängig von ihrer Größenordnung, können diese Förderung nutzen.

Referent: Michael Kemkes, Geschäftsführer InnoZent OWL e.V.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Es stehen max. 7 Plätze zur Verfügung. Nach einer Kennenlernrunde sowie einer Kurzeinführung in das Thema haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen und Ideen in die Diskussion einzubringen.

Eine gemeinsame Veranstaltung von InnoZent OWL e.V. im Rahmen von CirQuality OWL, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der IHK Lippe zu Detmold.

Anmeldung Do 18.06.2020: 
www.innozent-owl.de/18062020-anmeldung-mit-foerdergeldern-innovationen-auf-den-weg-bringen/

Anmeldung Mi 23.09.2020:
www.innozent-owl.de/23092020-anmeldung-mit-foerdergeldern-innovationen-auf-den-weg-bringen/

© Mai 2021 Maler- und Lackiererinnungen OWL

Mit einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk gehst Du den richtigen Weg. Informiere Dich jetzt ausführlich auf werde-maler.de!