startslide2
minden-luebbecke-1
slider-koop-hw-1
slider-koop
slider-koop-gt-2
paderborn-1
slider-bielefeld

DEIN WERKSTOFFTAG 1.0/2017 in Paderborn - Rückblick

DEIN WERKSTOFFTAG 1.0/2017

Ein Tag nur für die Auszubildenden – Die Maler- (Raumausstatter-) und Lackiererinnungskooperation Ostwestfalen-Lippe lud ein

Unter der Überschrift „DEIN WERKSTOFFTAG 1.0/2017" lud die Maler- (Raumausstatter-) und Lackiererinnungskooperation Ostwestfalen-Lippe die 420 Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres am 10. Oktober 2017 zu einem Tag der Ausbildung nach Paderborn ein.

Im Rahmen des Events, welches in den Räumlichkeiten und mit tatkräftiger Unterstützung der Maler-Einkauf eG stattfand, konnten sich die jungen Kreativen über praktische Vorführungen innovativer Techniken, wie zum Beispiel Virtual Reality oder Lasermesstechnik etc., freuen. Ebenso einzigartige Produkte, mit denen Auszubildende in der Regel nicht während der Ausbildung schon in Berührung kommen, konnten hautnah erlebt und ausprobiert werden.



Gleich 18 Partner des Maler- und Lackiererhandwerks – darunter mit der IKK classic und der brancheneigenen sogenannten Malerkasse gleich zwei Versicherer für die besonderen Belange des Maler- und Lackiererhandwerks – präsentierten ihre Highlights und stellten sich den wissbegierigen Auszubildenden, die jede Chance nutzten, um ihr Wissen zu vertiefen.

Schon frühzeitig alle Beteiligten ins Boot geholt

Bei der Entwicklung des Events setzten die Organisatoren auf eine frühzeitige Planung und einen intensiven Austausch mit Berufsschullehrerinnen und -lehrern. So traf man sich bereits Monate vor dem Event, um die Rahmenbedingungen abzustimmen. „Vom ersten Moment an waren alle total begeistert“, fasste Paderborns Obermeister Dietmar Ahle die Gespräche zusammen, „wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl jemanden überreden zu müssen, sondern sehr schnell den Weg definiert, den alle mit großer Motivation gemeinsamen gingen.“ Mit den Berufsschullehrerinnen und –lehrern sowie in Abstimmung mit den jeweiligen Schulleitungen wurden zur Sicherstellung einer möglichst hohen Teilnahme die Berufsschultage der teilnehmenden Berufskollegs auf den 10. Oktober 2017 verlegt. Für den Transfer, die Verpflegung der Auszubildenden und ein preisreiches Gewinnspiel sorgten die Innungen.

Aussteller und Partner des Maler- und Lackiererhandwerks begeistert

Auch die Aussteller lobten das Event und vor allem die aufmerksamen Auszubildenden im Nachgang. „Als Krankenkasse und langjähriger Partner des Handwerks setzen wir uns für die Gesundheit der Mitarbeiter ein. Damit kann man nicht früh genug anfangen. Deshalb kam uns DEIN WERKSTOFFTAG sehr gelegen, richtete er sich doch an junge Auszubildende. An die Beschäftigten der Zukunft werden immer höhere Anforderungen gestellt, die Zeit wird immer schnelllebiger und hektischer. An unserem „heißen Draht“ konnten die Besucher deshalb zwei wichtige Faktoren trainieren: Geschick und Konzentrationsfähigkeit. Und ich hatte den Eindruck, dass die jungen Leute mit viel Begeisterung die verschiedenen Stationen ausprobiert und viel über sich gelernt haben“, sagte Matthias Freyermuth von der IKK classic.

Auch Dietmar Meyer, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Maler-Einkauf eG Paderborn war überrascht, wie intensiv sich die Gespräche mit den Auszubildenden entwickelten, „Es war spannend zu sehen, wie ruhig und durchaus auch kritisch die Auszubildenden sich mit den dargebotenen Themen befassten. Besonders erfreulich war für uns natürlich die Möglichkeit dem Nachwuchs unsere Virtual Reality-Stationen, unser Farbgestaltungangebot und auch die vielfältigen Oberflächen und Produkte, die wir dem Maler- und Lackiererhandwerk anbieten, präsentieren zu können." 

Obermeister zeigten sich hochzufrieden

„Ein Event in dieser Größenordnung zu koordinieren mit über 30 Helferinnen und Helfern, über 20 Berufsschullehrerinnen und –lehrern, knapp 20 Ausstellern, vielen Gästen und immerhin über 420 Auszubildenden war für uns schon eine große Herausforderung." resumierte Alfred Gemmeke (Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Höxter-Warburg) nach der Veranstaltung. Sein Gütersloher Amtskollege, Jörn Leweling, ergänzte: „Gemeinsam mit den anderen sechs ostwestfälisch-lippischen Maler- und Lackiererinnungen stemmten wir diese Mammutaufgabe im Team und können heute mit Recht stolz darauf sein, dass unsere Auszubildenden diesen Tag so aufmerksam und wertschätzend wahrgenommen haben. Das bestärkt uns darin, dass wir mit unseren Ideen und Aktionen auf dem richtigen Weg sind und es zeigt, dass die Innungsarbeit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der künftigen Fachkräfte leisten kann und muss! Mit unserer Kooperation der sieben Maler- und Lackiererinnungen werden wir den eingeschlagenen Weg weiter gehen und dieses Event nun alle zwei Jahre realisieren, damit in ganz Ostwestfalen-Lippe jeder Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk die Chance erhält diesen tollen Tag einmal mitzuerleben. Ein besonderer Dank geht aber natürlich an das Team der Maler-Einkauf eG, die von Anfang bis Ende einfach super mitgearbeitet haben.“

© November 2017 Maler- und Lackiererinnungen OWL

Mit einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk gehst Du den richtigen Weg. Informiere Dich jetzt ausführlich auf werde-maler.de!