slider-koop-gt-1-kopie
gueterslohslide

Ausbildung

werde Maler! Deine Eintrittskarte in eine erfolgreiche Zukunft!

werde Maler!

Schon in jungen Jahren die Weichen für eine sichere Zukunft zu stellen, ist aktuell wichtiger denn je.

Mit einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk gehst du den richtigen Weg. Denn ganz egal, ob du später als Maler- und Lackierermeister selbstständig sein, dich zum Spezialisten für besondere Leistungen im Maler- und Lackiererhandwerk weiterbilden oder als Geselle in einem Malermeisterbetrieb arbeiten möchtest. Eine fundierte, handwerkliche Ausbildung ist die Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Mit einer Ausbildung im Handwerk startest du deine berufliche Karriere in Deutschlands stärkstem Wirtschaftssektor.

Auf www.werde-maler.de informieren wir dich umfassend.

Viel Spaß...

Überbetriebliche Unterweisung (ÜBU)

MBZ

Als Kooperationspartner der Ausbildungsbetriebe versteht sich die überbetriebliche Ausbildung im Rahmen des Dualen Systems als zusätzliche Ausbildungsstätte, um Lerninhalte zu vertiefen und zu vermitteln. Sie ist die verlängerte Werkbank des Ausbildungsbetriebes, denn beidseitige kompetente Ausbildung (betriebliche und überbetriebliche) ist gefordert, damit auch in Zukunft dem Handwerk fachlich versierte Gesellen und Gesellinnen zur Verfügung stehen. 
Entsprechenden der Rahmenlehrplänen wird der Umgang mit neuen Werkstoffen und Systemen, wie auch handwerkliche Fertigkeiten in insgesamt 8 Wochen (2 Wochen im ersten, jeweils 3 Wochen im 2. und 3. Ausbildungsjahr) praxisorientiert vermittelt. Dabei gilt seit der Neuordnung der Ausbildung im Jahr 2003 grundsätzlich das Prinzip der Handlungsorientierung: Projektarbeit, selbstgesteuertes und eigenverantwortliches Handeln.

Finanziert werden die überbetrieblichen Unterweisungen von den Ausbildungsbetrieben, gefördert von der EU, dem Bund und dem Land NRW.

Einzelheiten über die Inhalte der ÜBA erfahren Sie über die unten aufgeführten Bereiche. 

Bau- und MetallmalerBauten- Objektbeschichter, Fahrzeuglackierer, Maler und Lackierer

Falls Ihr Anfahrtsweg zuviel Zeit in Anspruch nehmen sollte, haben Sie die Möglichkeit, in den Gästehäusern des HBZ Brackwede ein Zimmer für Ihren ÜBA-Zeitraum zu mieten. 

Haben Sie Fragen, dann wählen Sie bitte Ihre/n Ansprechpartner/in!

© August 2017 Maler- und Lackiererinnungen OWL

Maler-, Lackierer- & Raumaus­statter-Innung Gütersloh

Mitglieder96
ObermeisterJörn Leweling
"Der Markt entwickelt sich hin zu zwei Perspektiven: Qualität zum angemessenen Preis oder Preiskampf des Mittelmaßes.
Wer zukünftig wirtschaftlichen Erfolg im Handwerk anstrebt, wird an den Innungen und ihren Netzwerken nicht vorbei kommen."
Obermeister Jörn Leweling