startslide2
minden-luebbecke-1
slider-koop-hw-1
slider-koop
slider-koop-gt-2
paderborn-1
slider-bielefeld

Qualität von Fassaden-Wärmedämmung - Anspruch versus Wirklichkeit

08.04.2016
Qualität von Fassaden-Wärmedämmung - Anspruch versus Wirklichkeit

Der Tag für Architekten, Planer, Fachbetriebe und Interessierte am 19. April 2016 in Speyer

Die Wärmedämmung von Fassaden leistet einen wichtigen Beitrag zur Energieeinsparung und CO²-Reduzierung. Daran ist überwiegend das Wärmedämm- Verbundsystem beteiligt. Im Januar 2016 wurden zur Begrenzung der Brandausbreitung bei sogenannten Sockelbränden die Systemzulassungen für schwerentflammbare EPS-Wärmedämmsysteme entsprechend geändert. Mit diesem und folgenden weiteren Themen befasst sich der Tag für Architekten, Planer, Fachbetriebe und Interessierte am 19. April 2016 in Speyer:

• Neue Brandschutzbestimmungen für Wärmedämm-Verbundsysteme

• Gestaltungsaspekte bei der Wärmedämmung (Facelift mit WDVS)

• Schäden erkennen, bewerten und vermeiden

• Qualität von Fassadenwärmedämmung - Anspruch versus Wirklichkeit

• RAL-Gütezeichen bei der öffentlichen Auftragsvergabe

• Fassaden-Wärmedämmung - Potential oder Risiko?

Veranstalter dieses Symposiums sind

- die Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e. V., Frankfurt/Main

- der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme, Baden-Baden

- die Gesellschaft für Technik im Bundesverband Farbe Gestaltung

Bautenschutz, Frankfurt/Main,

unterstützt durch die Firmen Caparol (Ober-Ramstadt) und Keimfarben (Diedorf).

Organisation: Akademie des Maler- und Lackiererhandwerks.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und das Anmeldeformblatt finden Sie als Anlage.

© Februar 2024 Maler- und Lackiererinnungen OWL

Mit einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk gehst Du den richtigen Weg. Informiere Dich jetzt ausführlich auf werde-maler.de!